ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
 
 

Kloster Eberbach

Innenbereiche Langhaus, Querhaus und Seitenschiffe
2019-2021

Das Kloster soll einer Generalsanierung unterlaufen. Ziel der Restaurierung und Konservierung ist hierbei grundsätzlich der Substanzerhalt mit Bewahrung der originalen Oberflächen. So erfolgten die Natursteinarbeiten nach denkmalpflegerischen Standards immer bezugnehmend auf das historische Material.

Im ersten Bauabschnitt wurden Arbeiten im Innenbereich des Langhauses sowie der Seitenschiffe ausgeführt. Beim zweiten Bauabschnitt konzentrierten sich die Maßnahmen auf Querhaus, Chor und Kapellen. Es wurden sowohl konservatorische, wie auch restauratorische Maßnahmen durchgeführt, die dem Gebäude nachhaltig und gleichzeitig präventiv dienen sollen.

Maßnahmen
  • Reinigung
  • Klebung voin Bruchstücken und losen Bauteilen
  • Entfernen von Kleinteilen
  • Verankerung von Werksteinen
  • Sicherung von Rissen und Schalen
  • Natursteinaustausch
  • Fehlstellenbehandlung
  • Fugensanierung
  • Retusche
Download im PDF-Format
Ort
Eltville
Datierung
1135
Auftraggeber
Land Hessen, Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen, Regionalniederlassung West
Architekt
Fachbauleitung
Restaurierungswerkstätten Onnen
Denkmalpflegerische Betreuung
Landesamt für Denkmalpflege Hessen
Bearbeitungszeitraum
2019-2021
Material
Kalkstein, Sandsteine
 

LAGE/ANFAHRT

MONOLITH BILDHAUEREI UND STEINRESTAURIERUNG GmbH

Kaulbachstr. 29
90408 Nürnberg
Mobil: (0172) 9713150
Waizendorfer Straße 11
96049 Bamberg
Tel.: (0951) 51087
Fax: (0951) 55538
info@Monolith-Steinrestaurierung.de
design by e. doer |  | powered by sapnagroup