ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
 
 

Finanzamt Wunsiedel

Fassade, Einfriedungsmauer
2018-2018

Von der Fassade am Finanzamt hatten sich kleinere Bruchstücke des Sandsteins gelöst und waren herabgefallen. Um die Verkehrssicherheit wieder herzustellen sollte die Gesamtfassade des Finanzamtes mit einer Arbeitsbühne befahren und alle losen Teile entfernt werden. Gleichzeitig konnten dabei kleinere Restaurierungsarbeiten ausgeführt werden. Die restauratorischen Arbeiten beschränkten sich auf Bereiche, die umgehenden Handlungsbedarf erforderten.

Desweiteren sollte das Fortschreiten von Verwitterungsprozessen an der Einfriedungsmauer abgemindert werden.

Maßnahmen
  • Errichtung eines temporären Überfahrschutzes
  • Abnahme loser Stein- u. Mörtelsubstanz (Gefahrenabwehr)
  • Mechanische Reduzierung von Vogelkot
  • Nassreinigung
  • Heißdampfreinigung
  • Sicherung von Rissen
  • Sicherung von Schalen 
  • Entfernen defekter Altergänzungen
  • Ergänzung
  • Fugensanierung
Download im PDF-Format
Ort
Wunsiedel
Datierung
1903
Auftraggeber
Staatliches Bauamt Bayreuth, Bauleitung Hof
Architekt
Fachbauleitung
Denkmalpflegerische Betreuung
Bayrisches Landesamt für Denkmalpflege
Bearbeitungszeitraum
2018-2018
Material
Sandsteine
 

LAGE/ANFAHRT

MONOLITH BILDHAUEREI UND STEINRESTAURIERUNG GmbH

Kaulbachstr. 29
90408 Nürnberg
Mobil: (0172) 9713150
Waizendorfer Straße 11
96049 Bamberg
Tel.: (0951) 51087
Fax: (0951) 55538
info@Monolith-Steinrestaurierung.de
design by e. doer |  | powered by sapnagroup