ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
 
 

Anwesen Glockenhofstr. 29a

Straßenfassade
2017-2018

Das Ziel der Restaurierung des Anwesens in der Glockenhofstraße 29a in Nürnberg war der Substanzerhalt. Dazu erfolgte die Wiederherstellung eines geeigneten Wasserablaufs durch Erneuerung defekter Fugen und Altergänzungen mit einem an die Gegebenheiten angepassten Mörtel. Zur Verbesserung der Statik war es erforderlich, zwei Fensterstürze im 3. Obergeschoss, jeweils auf der Schmalseite des Erkers, zu vernadeln.

Bearbeitet wurde das straßenseitige Mauerwerk mit Giebel und Erker aus Sandstein. 

 

Maßnahmen
  • Heißdampfreinigung
  • mechanische Reduktion von starker Verschmutzung
  • Entfernen Kleinteile
  • Entfernen Altergänzungen
  • Mineralische Ergänzungen Sandstein  
  • Risschließung 
  • Vernadelung
  • Fugensanierung
  • Retusche
Download im PDF-Format
Ort
Nürnberg
Datierung
1897
Auftraggeber
Helga Kettel-Grimm
Architekt
Fachbauleitung
Denkmalpflegerische Betreuung
Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege
Bearbeitungszeitraum
2017-2018
Material
Burgsandstein, Terrakotta, Ziegel
 

LAGE/ANFAHRT

MONOLITH BILDHAUEREI UND STEINRESTAURIERUNG GmbH

Kaulbachstr. 29
90408 Nürnberg
Mobil: (0172) 9713150
Waizendorfer Straße 11
96049 Bamberg
Tel.: (0951) 51087
Fax: (0951) 55538
info@Monolith-Steinrestaurierung.de
design by e. doer |  | powered by sapnagroup