ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
 
 

St. Lorenz - Hallerfenster

Maßwerkfenster nördlicher Hallenchorumgang Joch 6 (Kurzbezeichnung nIII)
2021-2021

Die Maßnahme begann nach der bauseitigen Entfernung der Verglasung. Im Zuge der Arbeiten sollten wurden defekte Altergänzungen, die vorwiegend an den Kontaktflächen zu den Standeisen vorhanden waren, erneuert. Alte Abdichtmassen wurden von den Steinflanken entfernt und Fehlstellen mit Mörtel ausgebessert werden. Ein Teil des Maßwerks musste ausgebaut und neu versetzt werden. Dabei wurden mehrere Vernadelungen und Klebungen notwendig, um die Standsicherheit wiederherzustellen. Zwei Fensterstreben waren so stark geschädigt, dass sie erneuert werden mussten. Nach Abschluss der restauratorischen Maßnahme wurde bauseits eine Schutzverglasung eingebaut, die Fensteranschlussfugen wurden mit Mörtel eingefugt.

 

Maßnahmen
  • Überarbeitung Quereisen/Standeisen
  • Entfernung von Silikonresten und Kleinteilen,
  • Steinfestigung,
  • Ausarbeitung Natursteinbereiche (Verdunstungsrinnen),
  • Entfernung defekter Altergänzung
  • Ergänzungen von Fehlstellen 
  • Sicherung Risszonen und Schalen
  • Steinaustausch
  • Vernadelungen
  • Fugenbearbeitung
  • Rissverschluss
  • Einfugen der Schutzverglasung
  • Retuschen
Download im PDF-Format
Ort
Nürnberg
Datierung
1479
Auftraggeber
Ev.-Luth. Pfarrgemeinde St. Lorenz
Architekt
Architektenbüro Conn und Giersch
Fachbauleitung
Denkmalpflegerische Betreuung
Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege
Bearbeitungszeitraum
2021-2021
Material
Burgsandstein, Sandsteine
 

LAGE/ANFAHRT

MONOLITH BILDHAUEREI UND STEINRESTAURIERUNG GmbH

Kaulbachstr. 29
90408 Nürnberg
Mobil: (0172) 9713150
Waizendorfer Straße 11
96049 Bamberg
Tel.: (0951) 51087
Fax: (0951) 55538
info@Monolith-Steinrestaurierung.de
design by e. doer |  | powered by sapnagroup