ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
 
 

Pfarrkirche St. Katharina

Spolie, Epitaph
2021-2021

Der vordergründige Ansatz zur Behandlung der beiden Objekte ist konservatorischer Natur. Grundsätzlich ist der Substanzerhalt sowie die Bewahrung der originalen Oberflächen entscheidend.

Die zerbrochene Spolie wurde während Grabungsarbeiten an der Kirche entdeckt, wurde wieder zusammengesetzt und im Kircheninnenraum ausgestellt. Das Epitaph war an Kirchenfassade angebracht und wurde nach der Bearbeitung wieder an seinem ursprünglichen Standort montiert.

Maßnahmen
  • Reinigung
  • Festigung
  • Sicherung von Rissen und Materialablösungen
  • Fehlstellenbearbeitung
  • Retusche
  • Montage
Download im PDF-Format
Ort
Mühldorf am Inn
Datierung
15. Jahrhundert
Auftraggeber
Staaliches Bauamt Rosenheim
Architekt
Habenicht Architekten
Fachbauleitung
Denkmalpflegerische Betreuung
Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege
Bearbeitungszeitraum
2021-2021
Material
Marmor, Sandsteine
 

LAGE/ANFAHRT

MONOLITH BILDHAUEREI UND STEINRESTAURIERUNG GmbH

Kaulbachstr. 29
90408 Nürnberg
Mobil: (0172) 9713150
Waizendorfer Straße 11
96049 Bamberg
Tel.: (0951) 51087
Fax: (0951) 55538
info@Monolith-Steinrestaurierung.de
design by e. doer |  | powered by sapnagroup