ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
 
 

Kath. Pfarrkirche Mariä Verkündigung

Zwei Epitaphe, Portalleibung mit Tympanonfeld Nordportal, Tabernakel, Taufstein, zwei Weihwasserbecken, Säulen am Westportal, Kunststeinlaibung Westpo
2018-2018

Das Ziel der Restaurierung der Objekte aus Natur- und Kunststein ist der Substanzerhalt unter Wiederherstellung eines einheitlichen Gesamtbildes sowie die Verbesserung der Sichtbarkeit des Nordportals (gotisches Portal) sowie der Epitaphe und des Sakramentshauses.

Das gotische Portal weist zahlreiche Veränderungen und Reparaturen auf. Die Oberflächen sind stark verschmutzt. Fugen und Risse sind teilweise mit unpassenden Mörteln geschlossen und Steinoberflächen mit Zementschlämmen überarbeitet worden. Korrodierende Metallteile führten durch Druck in dem Einbindestellen aufgrund von Volumenvergrößerung bei Umwandlung von Eisen in Rost zu Riss-, Schalen- und Hohlstellenbildung.

Der aus Kalkstein gefertigte zweiteilige Taufstein trägt Reste verschiedener Fassungen. Ziel ist es, den Taufstein neu auf der Altarebene zu positionieren und die Fassung zu sichern.

Maßnahmen
  • Erstellung von Musterflächen
  • Öffnen Putzrandanbindung
  • Putzarbeiten
  • Reinigung
  • Mikrodampfreinigung
  • Fugensanierung
  • Fassungskonservierung 
  • Retusche
  • Sichern v. Rissen und Schalen
  • Ergänzungen
  • Schlämme
  • Ab- und Wiederaufbau Taufbecken
  • Entfernen von Kleinteilen
  • Metallkonservierung
     
Download im PDF-Format
Ort
Tegernheim
Datierung
Chor 12. Jh., Turm 13. Jh., Langhauserweiterung 1. Hälfte 14. Jh., 1739 barocke Umgestaltung, 1953 Verlängerung Langhaus
Auftraggeber
Kath. Pfarrkirchenstiftung Mariä Verkündigung
Architekt
Architekt Michael Feil
Fachbauleitung
Architekt Michael Feil
Denkmalpflegerische Betreuung
Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege
Bearbeitungszeitraum
2018-2018
Material
Kalkstein, Kunststein
 

LAGE/ANFAHRT

MONOLITH BILDHAUEREI UND STEINRESTAURIERUNG GmbH

Kaulbachstr. 29
90408 Nürnberg
Mobil: (0172) 9713150
Waizendorfer Straße 11
96049 Bamberg
Tel.: (0951) 51087
Fax: (0951) 55538
info@Monolith-Steinrestaurierung.de
design by e. doer |  | powered by sapnagroup