ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
 
 

Ehemalige Klosterkirche

Portale
2020-2021

Die ehemalige Kloster- und heutige Pfarrkirche besitzt im Abtsflügel ein beeindruckendes Hauptportal mit typisch barocken Stilmerkmalen. Flankiert wird dieses von zwei schlichteren Durchgängen zum Turm und zur Grotte.

Durch die Gefährdung des Natursteins durch akute Verwitterungsschäden, wurden diese vordergründig behandelt, bevor es zu weiteren Maßnahmen kam. Aufgrund des repräsentativen Charakters der Portale als Teil eines stadtbildprägenden Baudenkmals, wurden auch Arbeiten hinsichtlich einer ästhetischen Aufwertung des Natursteins vorgenommen.

Maßnahmen
  • Reinigung
  • Sicherung von Rissen und Materialablösungen
  • Fehlstellenbehandlung
  • Neuverfugung
  • Natursteinaustausch
  • Retusche
Download im PDF-Format
Ort
Weißenohe
Datierung
1690
Auftraggeber
Staatl. Bauamt Bamberg
Architekt
Fachbauleitung
Denkmalpflegerische Betreuung
Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege
Bearbeitungszeitraum
2020-2021
Material
Granit, Sandsteine
 

LAGE/ANFAHRT

MONOLITH BILDHAUEREI UND STEINRESTAURIERUNG GmbH

Kaulbachstr. 29
90408 Nürnberg
Mobil: (0172) 9713150
Waizendorfer Straße 11
96049 Bamberg
Tel.: (0951) 51087
Fax: (0951) 55538
info@Monolith-Steinrestaurierung.de
design by e. doer |  | powered by sapnagroup