ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
 
 

Amtsgericht

Eckfassade
2023-2023

Das Amtsgericht in Fürth ist sowohl ein eigenständiges Baudenkmal, als auch Teil des Denkmal-Ensembles, welches den Bereich von Alexander-straße und Hallplatz umfasst. Das Gebäude ist aus Sandsteinquadern in kräftig beige-gelber Färbung errichtet und zeigt dekorative Elemente des Neobarocks.

Das Ziel der Maßnahmen ist primär eine Gefahrenabwehr und Substanzsicherung an einem Teilbereich der Fassade. Die Naturstein-arbeiten sind daher maßgeblich präventiver Natur und werden in geringem Umfang durch eine ästhetische Aufwertung ergänzt.

Maßnahmen
  • Entfernen defekter und schädigender Materialien
  • Reinigung
  • Instandsetzung der Wasserführung
  • Risssicherung und Vernadelung
  • Neuverfugung
  • Retusche
  • Austausch beschädigter Bodenplatten im Gebäudeinneren
  • Epoxidharzergänzungen an einer Treppe
Download im PDF-Format
Ort
Fürth
Datierung
Auftraggeber
Architekt
Fachbauleitung
Denkmalpflegerische Betreuung
Bearbeitungszeitraum
2023-2023
Material
Sandsteine
 

LAGE/ANFAHRT

MONOLITH BILDHAUEREI UND STEINRESTAURIERUNG GmbH

Kaulbachstr. 29
90408 Nürnberg
Mobil: (0172) 9713150
Waizendorfer Straße 11
96049 Bamberg
Tel.: (0951) 51087
Fax: (0951) 55538
info@Monolith-Steinrestaurierung.de
design by e. doer |  | powered by sapnagroup